02563/209509-0
bau-mobil BDE
Was ist bau-mobil?

Eine kurze Einführung in die Baustelle 4.0

Slider

bau-mobil setzt sich aus einer Datenbank-Lösung zur Baustellenplanung (KEP) sowie mobilen Applikationen für Smartphone, Tablet und Netbooks zusammen. Mit Ihren mobilen Endgeräten erfassen Vorarbeiter alle für die Lohnabrechnung relevanten Informationen direkt auf den Baustellen. Zusätzlich zur Zeiterfassung sowie Maschinenberichten sind sie mit bau-mobil in der Lage, Leistungen zu erfassen und Baufortschritte fotografisch zu dokumentieren.

Durch die direkte mobile Erfassung auf den Baustellen sind somit alle Daten und erforderlichen Berichte noch am selben Tag wieder im Büro und stehen der Lohnabrechnung, Geräteabrechnung, Bauleitung und dem Controlling zur Verfügung.

bau-mobil wurde so konzipiert, dass auch die Mitarbeiter im Büro eine Vielzahl aufwendiger Arbeitsschritte einsparen. So sind die Daten vorkontiert und gebucht. Eine Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfung erfolgt automatisch. Auch die Spesenabrechnung muss nicht mehr manuell erfolgen, sondern wird vom System automatisch errechnet.

Für eine schnelle und einfache Einführung bietet bau-mobil Import - und Exportschnittstellen zu den etablierten Softwareprogrammen für die Lohn- und Finanzbuchhaltung sowie Kalkulation und Kostenmanagement.

Warum bau-mobil?

Weil die handschriftliche Erfassung von Baustellendaten wie z.B. Stundenberichte, Maschinenberichte sowie Bautagesberichte sehr fehleranfällig ist und einen hohen Aufwand in der Verwaltung erzeugt. Außerdem ist die Erfassung der Daten sehr umständlich, zeitaufwändig und nicht zeitnah, da die Baustellenberichte teilweise vergessen, verloren oder zu spät eingereicht werden.

Wie immer, wenn eine bestehende IT-Umgebung verlassen wird, verursacht der Medienbruch zusätzlichen Aufwand: Das beginnt bei der umständlichen Übermittlung der aktuellen Einsatzplanung zur Baustelle in Papierform oder per Telefon. Später entsteht in der Verwaltung hoher Aufwand beim Prüfen und Eingeben der Bewegungsdaten, die in handschriftlichen Berichten von der Baustelle rückgemeldet werden. Mit bau-mobil schließt sich dieser Medienbruch und der Betriebsprozess und die Kommunikation mit der Baustelle wird enorm verbessert.

Da die manuelle Erfassung der Daten entfällt, wird der Verwaltungsaufwand stark reduziert und eine zeitnahe Kosten- und Leistungsüberwachung der aktuellen Baustellen möglich!

 
 

bau-mobil ersetzt:

  • Planungshilfsmittel (freie Tabellenkalkulation, Magnettafel)
  • Stundenbericht
  • Spesenbericht
  • Leistungsnachweise
  • Maschinenberichte / Versandschein
  • Die Entnahmescheine
  • Werkstatt-/Reparaturberichte
  • Bautagesberichte
 
Connect2Mobile Ersparnisrechner auf Tablet

Der bau-mobil Workflow

Schritt 1 - Die Wochenplanung

Der einfache Aufbau und die grafische Plantafel von bau-mobil-KEP garantiert bewusstes Arbeiten von der ersten Minute an. Mit der durchgängigen Bedienung über "drag and drop" gelingt die Einsatzplanung innerhalb kürzester Zeit. Die grafische Plantafel enthält eine laufende Stunden- und Kostenkontrolle und ermöglicht die tageweise und stundengenaue Planung aller Ressourcen. Mögliche Engpässe werden frühzeitig visualisiert und können somit vermieden werden.

Schritt 2: Einsatzpläne für Projekte und Ressourcen

Mit dem flexiblen Berichtswesen und den vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten haben Sie jederzeit den Überblick über alle Ressourcen und Bauprojekte. Vom Einsatzplan für den Aushang über Monats- und Wochenberichte bis hin zur Plankostenauswertung ist alles standardmäßig verfügbar. Für einen schnelleren Überblick sind z.B. der aktuelle Stundenstand, Fehlzeiten oder der Auslastungsgrad der einzelnen Ressourcen auf Knopfdruck auswählbar.

Schritt 3: Übergabe der Planung an den Vorarbeiter

Die Kolonneneinsatzplanung kann vollständig in die Zeit- & Leistungserfassung von bau-mobil integriert werden. Der Vorarbeiter erhält die aktuelle oder geänderte Planung für seine gesamte Kolonne (Mitarbeiter, Maschinen, Fahrzeug und Arbeitsanweisung) auf das Smartphone/Notebook und kann anhand der Plandaten direkt das Bautagebuch auf der Baustelle erfassen.
So sparen Sie doppelt Zeit!

Schritt 4: Mobile Datenerfassung mit bau-mobil vor Ort!

Mit der übersichtlichen und leicht erlernbaren Menüführung gelingt eine schnelle und einfache Datenerfassung innerhalb von wenigen Minuten direkt auf der Baustelle. Von der Zeiterfassung für Mitarbeiter und Maschinen bis hin zur Leistungserfassung kann alles vor Ort von dem Vorarbeiter eingegeben werden. Die Baustellendaten können jederzeit direkt in die Verwaltung geschickt werden und stehen dort sofort zur weiteren Bearbeitung und Auswertung zur Verfügung.

Schritt 5: Der Bautagesbericht & Soll-Ist-Vergleich

Durch den tagesaktuellen Eingang der digitalen Baustellendaten ist eine zeitnahe Kosten- und Leistungsüberwachung der aktuellen Bauprojekte und Ressourcen möglich. Auch eine Vielzahl an Soll-Ist-Vergleichen, wie z.B. zwischen Plan- und tatsächlich geleisteten Stunden der Mitarbeiter oder Maschinen, sind sofort verfügbar. Die handschriftliche Erfassung durch den Vorarbeiter und die manuelle Erfassung durch die Buchhaltung entfällt komplett.

Schritt 6: Die Prüfung und Abrechnung

Die digitalen Baustellendaten können in der Verwaltung komplett geändert und durch die Lohn- bzw. Betriebsbuchhaltung und die Bauleitung geprüft werden. Die anschließende Übergabe in die bestehenden Abrechnungssysteme kann dann automatisch erfolgen. bau-mobil verfügt über eine Vielzahl an Standard-Schnittstellen zu den gängigen Lohn-, Finanz- und Kalkulationssystemen der Bauwirtschaft. Der Verwaltungsaufwand wird stark reduziert, was eine kurzfristige Amortisation möglich macht.

 

Ihre Vorteile mit den bau-mobil Produkten:

Erhebliche Zeitersparnis, höhere Transparenz
und verbesserte Effizienz bei der Planung und der Ist-Erfassung!

Haben Sie Interesse an der bau-mobil App?

Dann fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot für Ihr Unternehmen an!

NAVIGATION

Connect2Mobile GmbH & Co. KG
Schützenweg 68-70
48703 Stadtlohn

Fon: 02563/209509-0
Fax: 02563/209509-9

E-Mail: kontakt@connect2mobile.de
Internet: www.connect2mobile.de