Connect2Mobile News

  • 13.-16.01.2016 Messe DEUBAUKOM in Essen

    Vom 13.01. bis zum 16.01.2016 präsentiert Connect2Mobile die ...mehr

  • 02.06.2015 - bau-mobil empfohlen vom BVMB

    „bau-mobil hilft den Bauunternehmen, den bürokratischen Aufwand ...mehr

  • 28.04.2015 - Stellenangebot: Vertriebsbeauftragter Nord / Ost

    Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ...mehr

x

Weiterführende Links

Stationäre Datenerfassung bau-mobil BDE

für Windows-Terminal oder Citrix-Umgebungen

Zeit- und Leistungserfassung für Werkstatt, Produktion und Verwaltung

bau-mobil BDE wird auf Windows-Terminals oder Citrix-Umgebungen installiert und wird von Mitarbeitern in der Produktion, in der Werkstatt und von Verwaltungsmitarbeitern wie z.B. Bauleitern für eine detaillierte Projektzeit und Leistungserfassung genutzt. Hierzu wird die Software speziell auf die Anforderung des jeweiligen Einsatzortes eingestellt. Über einfache und leicht erlernbare Eingabeformulare gelingt eine schnelle Projektzeit und Leistungserfassung an dem jeweiligen Einsatzort:

Produktion:

Speziell in der Produktion erfasst eine beliebige Anzahl von Mitarbeitern über ein Terminal. Die BDE kann so eingestellt werden, dass sich nach kurzer Zeit der Zugang automatisch sperrt und der nächste Mitarbeiter sich am gleichen Terminal anmelden kann. Über verschiedene Rollen im System wird der jeweilige Workflow im Unternehmen optimal dargestellt. So können z.B. Gruppenleiter definiert werden, die die erfassten Daten der einzelnen Mitarbeiter zur Prüfung und Auswertungen direkt am Terminal bereitstellt.

Werkstatt:

bau-mobil BDE -  Zeit- und Leistungserfassung für Werkstatt, Produktion und Verwaltung 

Die Mitarbeiter in der Werkstatt können neben Projektzeiten auch Fahrzeiten und Reparaturstunden erfassen. Für eine lückenlose Lebenslaufakte der jeweiligen reparierten Maschine können detaillierte Werkstattaufträge mit z.B. Zählerständen und Reparaturhistorien hinterlegt werden. bau-mobil BDE liefert alle Informationen für die innerbetriebliche Verrechnung der Werkstatt. So können z.B. Verrechnungssätze für die Werkstattmitarbeiter für die innerbetriebliche Verrechnung auf Projekten oder Maschinen hinterlegt werden.

Verwaltung:

Besonders in der Verwaltung liefert die BDE die Informationen für die innerbetriebliche Verrechnung von Gemeinkosten. Zusätzlich zur Anbindung einer Stempeluhr können die Zeiten der Verwaltungsmitarbeiter projektbezogen erfasst werden. Auch die Leistungserfassung nach frei definierbaren Bürotätigkeiten ist möglich. So erhalten Sie nicht nur einen Überblick über die jeweiligen Projektzeiten, sondern sehen detailliert bei welcher Tätigkeit innerhalb des Projektes die Zeiten verbucht wurden.

Anbindung Stempeluhr in bau-mobilStempeluhr

Alternativ oder zusätzlich zur manuellen Erfassung kann jede netzwerkfähige Stempeluhr angebunden werden.

Direkter Zugriff durch die Lohnbuchhaltung

Egal an welchem Einsatzort bau-mobil BDE genutzt wird, alle erfassten Daten sind direkt in der Lohnbuchhaltung zur weiteren Weiterverarbeitung und Prüfung verfügbar. Für jeden Einsatzort kann definiert werden, ob die Zeit- und Leistungsverrechnung direkt über das Lohnsystem gemacht wird oder durch eine innerbetriebliche Verrechnung. Handschriftliche Belege in der Produktion, in der Werkstatt oder Excel-Listen aus dem Büro brauchen durch den Einsatz von bau-mobil BDE nicht mehr manuell erfasst und verbucht werden.

Die vielfältigen Programmfunktionen von bau-mobil BDE:

  • Projektzeiterfassung
    Detaillierte Zeiterfassung auf Projekte
  • Leistungserfassung
    Einfache Leistungserfassung nach frei definierbaren Tätigkeiten
  • Abwesenheitszeiten
    Erfassung von Urlaub und sonstigen Abwesenheiten
  • Reparaturzeiten
    Erfassung von Maschinen-Reparaturzeiten mit Lebenslaufakten
  • Rollendefinitionen
    zur Darstellung des betrieblichen Workflows
  • Prüfung- und Auswertungsfunktionen
    für eine schnelle Prüfung und zeitnahe Auswertung
  • Projektexplorer
    Alle aktuellen Projekte mit Prüfstatus und Kommentaren der Lohnbuchhaltung
  • Umfangreiches Berichtswesen
    Beliebige Auswertungsmöglichkeiten der Stunden, Leistung und Projekten

Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssysteme: Windows Vista, Windows 7 (32 oder 64 Bit), Windows 8, alle Windows Server Betriebssysteme ab Windows 2003 Server. Jeweils inklusive der aktuellsten Servicepacks.
  • Microsoft .NET-Framework 4 Extended
  • Installation auch auf Terminalserver / Citrixserver möglich, Freigabe des Installationsordners für bau-mobil-Nutzer notwendig.
  • PC-System mit AMD/Intel-Prozessor ab 1000 Mhz
  • Arbeitsspeicher: min. 1024 MB
  • Bildschirmauflösung: min. 1280x1024 Bildpunkte
  • Netzwerkkarte und -verbindung

« Zurück